24. Elbelauf Grieben/Abgesagt

abgesagt

Der Elbelauf Grieben/ Abgesagt

Der Elbelauf sollte in diesem Jahr zum 24. Mal vom SV Grieben 47 durchgeführt werden. Leider zwingt uns die aktuelle Lage dazu diesen abzusagen. Wir geben alles dafür diesem 2021 wieder austragen zu können. 
 
 
 
 
. Die ersten Veranstaltungen galten besonders der Förderung der Kinder und Jugendlichen, denn die Runde um das Kellerwiehl war prädestiniert für die nötigen Variationen der Streckenlängen für die Kinder. Schnell wurde der Lauf bekannt und die immer größere Zahl der Freizeitläufer aus dem Landkreis Stendal entdeckte diesen schönen Wettbewerb für sich. Das Angebot wurde auf Strecken ausserhalb des Kellerwiehls erweitert und der Start-Ziel-Bereich mitten nach Grieben an die Mühle verlegt. Inzwischen hatten die rührigen Elbblitze, die Laufgruppe des Vereins, die organisatorische Verantwortung für den Elbelauf übernommen. Die Strecke führte über Bittkau auf dem Elbdeich entlang zurück nach Grieben, bei hohen Temperaturen sehr anstrengend. Mit der Fertigstellung des Vereingebäudes auf dem Sportplatz waren die Bedingungen geschaffen, um den Elbelauf aus dem Dorf in das angrenzende Waldgebiet zu verlegen. Hier werden jetzt auf einer 6 km Runde die Läufe zum Elbe-Ohre-Cup und zum Kreiscup absolviert. Der Gedanke der Förderung der Kinder ist natürlich immer noch mit dem Bambinilauf über 400 m und den Läufen über 1 km und 1,5 km bis zur Altersklasse U14 dabei. Schon immer hatte der Elbelauf etwas besonderes - die Mannschaftswertung. 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.